Rolex GMT Master 2

Am Anfang wurde die Rolex GMT Master 2 für den professionellen Einsatz bei Flugeinsätzen von Piloten entwickelt. Durch ihr markantes Aussehen sowie auch durch die unvergleichliche Funktionalität wurde die Rolex GMT Master 2 aber auch von vielen Weltreisenden getragen. Der eigentliche Zweck der Uhr war, bei interkontinentalen Flügen die Zeit für zwei unterschiedliche Zeitzonen zu präsentieren. Die Rolex GMT Master 2 zeichnet sich aber auch durch ihr vielseitiges Erscheinungsbild und durch ihre Stabilität aus.

Was sollte bei der Rolex GMT Master 2 berücksichtigt werden?

Rolex GMT Master 2Bezüglich ihres Designs ist wichtig zu wissen, dass die Uhr aus sehr harter Keramik hergestellt wird und wie eben schon die erwähnte Besonderheit, dass zwei Zeitzonen gleichzeitig auf der Uhr angezeigt werden. Designt wurde die Uhr im goldenen Zeitalter der Luftfahrt, speziell für alle Anforderungen der Piloten. Bei einigen interkontinentalen Luftfahrtgesellschaften wurde die Uhr demzufolge zur offiziellen Armbanduhr der Piloten. Die Rolex GMT Master 2 weiß mit einem optimal ausbalancierten Gewicht zu überzeugen, einer Sorgfalt bis ins kleinste Detail und durch einen hohen Tragekomfort. Es handelt sich stets um ein unvergleichliches Gefühl, wenn eine Rolex getragen wird. Heute richtet die GMT Master nicht nur mehr ihre Funktionalität an Flieger und Piloten. Mehrere Zeitzonen können von jedem abgelesen werden der eine gute Uhr zu würdigen weiß und dies durch einen markanten 24-Stunden-Zeiger und drehbare 24-Stunden Lünetten. Die Rolex GMT Master 2 gehört in jedem Fall zu den berühmtesten Armbanduhren in der Geschichte der Uhren.

Relevante Informationen zur Rolex GMT Master 2

Wer eine Rolex erwerben möchte, muss schon lang nicht mehr ein neues Modell kaufen. Auch gebraucht können die Klassiker von Rolex erworben werden und der Wiedererkennungswert bleibt der gleiche. Die Uhren sind stets funktional und formschön. Es dreht sich nicht umsonst um eine der angesehensten und bekanntesten Luxusuhren. Die Lünette ist in den letzten Jahren auf kratzfester Keramik umgestiegen und es gibt einen hervorragenden Werterhalt, mehr zum Thema finden. Nicht umsonst handelt es sich hier um eine der weit bekanntesten Uhrenmodelle mit mehreren Zeitzonen. Die Produktion wurde zur Jahrtausendwende eingestellt und heutzutage gehört die Rolex GMT Master zur begehrten Sammleruhren von dem Luxusuhrenhersteller und das neben Daytona und Submariner. Es gibt bei der Rolex GMT Master 2 unterschiedliche Ausführungen und beim Modell der Automatikuhr gibt es sogar bis zu drei Zeitzonen. Für die Keramik-Lünette gibt es rot-blau, blau-schwarz und schwarz als Farbauswahl. Bereits getragene Uhren sind etwas günstiger als neuwertige Modelle. Die Optik der Uhren wirkt keineswegs langweilig und kann sogar oft aus der Ferne erkannt werden. Auch die Herzen vieler bekannter Persönlichkeiten wurden von den Uhren im Sturm erobert. Die Rolex GMT Master 2 gehört mit zu den markantesten Herrenuhren und bleibt auch heute noch der Linie treu. Es geht hier um einen sportlich-eleganten sowie klassischen Stil.