Social-Life-Design

Polnische Haushaltshilfe privat

Für die meisten pflegebedürftigen Personen ist eine Pflege zu Hause durch eine deutsche Pflegekraft unbezahlbar. Wenn eines Ihrer Familienmitglieder nicht mehr selbst für sich sorgen kann, müssen Sie schnell eine Lösung finden. In diesem Fall bietet es sich an, dass Sie kurzfristig durch die Vermittlung einer Agentur eine polnische Haushaltshilfe privat organisieren und einstellen. Der folgende Beitrag informiert Sie darüber, worauf Sie unbedingt achten müssen. 

Polnische Haushaltshilfe privat einstellen – diese Faktoren müssen Sie beachten

Polnische Haushaltshilfe privat

Wenn Sie eine geeignete polnische Haushaltshilfe privat gefunden haben, können Sie selbst einen Arbeitsvertrag abschließen. Sie müssen zudem berücksichtigen, dass eine polnische Haushaltshilfe privat nur leichte ambulante Pflegetätigkeitenausführen darf und deshalb keinen professionellen Pflegedienst ersetzen kann. Ebenfalls wichtig ist, dass es sich bei der Beschäftigung einer Haushaltshilfe aus Polen nicht um eine 24 Stunden Rund-um-die-Uhr Betreuung handeln darf. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass die tägliche Arbeitszeit acht Stunden nicht überschreiten darf. Zudem müssen Sie Ihrer Haushaltshilfe wöchentlich einen freien Tag gewähren.

Polnische Haushaltshilfe privat legal beschäftigen – Ihre Pflichten als Arbeitgeber

Bereits vor der Einreise Ihre Haushaltshilfe nach Deutschland müssen Sie verschiedene Dinge erledigen. Sie müssen ein angemessenes Zimmer oder eine geeignete Unterkunft für Ihre Haushaltshilfe bereitstellen, die Abholung vom Bahnhof organisieren, falls gewünscht Ihre Haushaltshilfe beim Einwohnermeldeamt, bei der Berufshaftpflichtversicherung, der gesetzlichen Unfallversicherung, Sozialversicherung, Lohnsteuer und der Krankenkasse anmelden und eine Betriebsnummerbei der Bundesagentur für Arbeit beantragen. Eine Haushaltshilfe aus Polen können Sie entweder in Festanstellung oder in einem Minijob beschäftigen. Zu Ihren Pflichten als Arbeitgeber gehört es weiterhin, monatlich eine Lohnabrechnung zu erstellen und die Beträge der Sozialversicherung und dem Finanzamt zu melden. Eine Arbeitserlaubnis benötigen Haushaltshilfen aus Polen nicht, um in Deutschland arbeiten zu dürfen.

Verschaffen Sie sich eine Kostenübersicht, bevor Sie eine polnische Haushaltshilfe privat anstellen

Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass Ihre polnische Pflegekraft keine 24-Stunden Pflege erbringen kann. Zu den Zeiten, an denen Ihre Haushaltshilfe frei hat, müssen Sie die Betreuung des pflegebedürftigen Familienmitgliedes anderweitig organisieren. Bevor Sie eine polnische Haushaltshilfe privat einstellen, müssen Sie sich einen Überblick über die Kosten verschaffen und die Finanzierung sicherstellen.

Sinnvoll kann es sein, wenn die Betreuung des Pflegedürftigen durch eine polnische Haushaltshilfe privat von einem ambulanten Pflegedienst an einem Wochentag begleitet wird. Für die Zeit, in welcher Ihre Haushaltshilfe Urlaub hat, können Sie sich zum Beispiel von der Caritas eine Kurzzeitpflege vermitteln lassen. Alternativen dazu sind eine Empfehlung zum Hausnotdienst oder Angebote zur Tagespflege.

Wie finden Sie eine geeignete polnische Haushaltshilfe privat?

Eine polnische Haushaltshilfe privat finden Sie beispielsweise, indem Sie in Zeitungsanzeigen gezielt danach suchen. Sie können mit der Vermittlung einer polnischen Haushaltshilfe privat auch eine professionelle Agentur beauftragen.

 

 

Schutzschlauch – Wo werden diese eingesetzt?
Previous post
Eine Seilzug Markise von bester Qualität
Next post